Archiv

Wie der Name schon sagt: "Es hat sich viel geändert", oder sollte ich besser sagen: "Es hat sich sehr viel geändert?!" Wo soll ich anfangen? Mit dem wichtigstem? Und genau da fängt das Problem an! Ich bin im Herzen immer noch derselbe, wenn ich mir auch meine gedanken gemacht und versucht habe mich weiter zu entwickelen. Viele Menschen sind gekommen und gegangen. Darunter auch Freunde und Feinde. Feinde! Was ist das für ein Wort? Mache ich mir meine Feinde nicht selbst? Gehen davon nicht immer zwei aus? Ich betrachte mittlerweile niemanden mehr als meinen Feind! Ich gehe meinen Weg und wer es mir nicht gönnt lasse ich linkes liegen. Dafür ist das Leben zu kurz. Freunde. Was sind freunde? Ich habe viele bekannte und kollegen. Doch freunde habe ich nur wenige. Und das ist auch gut so. Ich kann mich auf sie verlassen. Sie sind für mich da wenn ich sie brauche. Dafür danke ich ihnen aus tiefstem Herzen.Worauf ich auf das nächste Thema komme. Alina. Ich liebe sie und möchte meine zukunft mit ihr verbringen. Ohne mein baby würde ich mich verlieren, mit mir wäre nichts mehr los. Sie ist noch zu jung um es zu verstehen. Ich bin 18 und stehe auf meinen eigenen Beinen. Ich bin erwachsen geworden! vielleicht weiß sie es nicht. vielleicht habe ich es ihr nicht klar genug gemacht. Noch ist sie es nicht, noch ist es einfach eine sehr schöne zeit für mich, aber ich hoffe, dass Sie mein Rückrad wird. Dass Sie mir die kraft gibt, die ich brauche. Ich gehe seit kurzem arbeiten und verdiene sehr gutes Geld. trotzdem trage ich den punk in mir. Doch auch da habe ich mir meine gedanken gemacht. Was mich zum nächstem Thema führt. Die Band. Ich hatte eine schöne Zeit mit SH!T RoCKz, doch ich denke es ist an der Zeit éinen schritt weiter zu gehen. Ich werde die Band aufgeben und mich auf mich konzentrieren. Ich will weiter kommen und muss egoistisch sein. Nur ich gehe meinen Weg und bringe mich selbst nach vorne. einen schubser brauche ich und tipps und Ideen nehme ich mir sehr gerne zu herzen. Doch denke ich immer erst an mich. Jetzt habe ich erstmal genug geschrieben und melde mich sehr bald wieder.

Euer Tequila

30.10.07 03:06, kommentieren

Halloween

Heute haben Dämonen, Geister, Untote und sämtliche anderen böhsen Gestalten ihren Tag. Und für mich ist es eine weitere Gelegenheit zu feiern. Morgen werde ich selbst wie ein Zombie aussehen.

Flo hat uns eingeladen mit ihm seine neue Wohnung einzuweihen. Sie soll schön geworden sein, wenn nicht dann saufen wir sie uns halt schön.

Hoffe es kommen ein paar Loite. Wird die letzte Party sein, für ein paar Monate, denn am Freitag, denke ich, fange ich an zu arbeiten.

Also dann,

fröhliches Halloween euch allen. 

31.10.07 12:51, kommentieren

Hallo an alle da draußen

 

Lang hab ich mich nicht gemeldet, nun mehr länger als ein Jahr ist es her. Ich hab es genau wir ihr auch vergessen und meldete mich nicht mehr. Doch nun bin ich wieder hier, bin wieder zu haus, all die gedanken, das angestaute, meine Erlebnisse müssen herraus.

Ja, ja geschwollene scheiße. Ich bin wieder hier und feddich!

31.10.07 12:53, kommentieren